ULTRA- HD! FERNSEHEN VOLL VERSCHÄRFT

Nach der Einführung und Verbreitung des High-Definition-Standards (HD) macht aktuell eine neue Generation von noch höher auflösenden TV-Geräten von sich reden. Ultra-HD, auch 4K, kann noch mehr.

 FERNSEHEN SCHÄRFT SEINE SINNE – UND IHRE

Noch mehr als seine Vorgänger orientiert sich das sogenannte Ultra-HD (UHD) oder auch 4K an der Abbildung einer hyperrealistischen Wirklichkeit. Als zukünftiger Nachfolger des Full-HD-Standards kann Ultra-HD eine Auflösung von 3.840 × 2.160 Pixeln und einem deutlich größeren Farbraum, einer höheren Farbauflösung sowie einem HDR-Modus abbilden. Denn die Bildprozessoren der neuen 4K-Geräte fungieren in der Bilddarstellung als „Hochrechner", die Inhalte während der Bildwiedergabe in eine hochauflösende Qualität umrechnen.

SCHARFSINN NEU DEFINIERT.

Wenn bald alle TV-Produzenten und Fernsehanstalten mitziehen, genießen Sie mit 4K oder UHD bald viermal mehr Details als beim Full-HD. Wo sich herkömmliche Full-HD-Displays aus etwa 2 Mio. Bildpunkten zusammensetzen, vervierfacht sich ihre Anzahl bei einem 4K- oder auch Ultra-HDTV-Display auf sagenhafte 8 Mio. Bildpunkte. Und das bedeutet: Nie zuvor erlebte Tiefenschärfe und Detailreichtum. Dabei bietet UHD-TV durch die erhöhte Quantität an Bildpunkten auch mehr Qualität bei der digitalen Bilddarstellung. So ergeben sich aus der höheren Pixeldichte quasi zwangsläufig gesteigerte Kontraste, mehr Farbinformationen und mehr Bewegungsstabilität.

DIE ZUKUNFT KOMMT – AUS DEM NETZ.

Aktuell erreichen immer mehr UHD-Fernseher den Markt und damit ihre Zuschauer. Neben Amazon Prime bietet insbesondere der in Deutschland gerade gestartete Streamingdienst Netflix mit "House of Cards" oder "Orange is the New Black" die ersten Serien in UHD-Qualität an. Maxdome will 2015 nachziehen. Ebenfalls 2015 sollen erste UHD-Filme auf Blu-ray veröffentlicht werden. Die Filme in der Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln werden laut Blu-ray Disc Association die 50-GB-Grenze von doppelschichtigen Blu-rays nicht ausreizen. Einen Schritt weiter ist Samsung! Sein so getauftes "UHD Video Pack" (eine kleine 500 GB USB-Festplatte) für Besitzer eines Samsung UHD-TVs beinhaltet acht Filme, wie beispielsweise "Star Strek: Into Darkness" oder "Nachts im Museum" sowie 32 Dokumentationen und Kurzfilme. In echter UHD-Qualität.

VORTEILE VON UHD:

Viermal höhere Bildauflösung (3840 x 2160)

Viermal so intensives, detailreiches TV-Erleben

Höhere Farbauflösung und größeren Farbraum

UHD wird den Full-HD-Standard ablösen

UHD-Geräte rechnen die klassische
Full-HD-Auflösung in "Quasi-4K" um

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
ULTRA- HD! FERNSEHEN VOLL VERSCHÄRFT